Dachverbände

FIM
 logo fim europe
LOC

Veranstaltungskalender

<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Suchen

Horst Saiger sucht neue Herausforderung auf MV Agusta

20100315_saiger_mv_1Der für Liechtenstein startende Topfahrer Horst Saiger fährt 2010
auf MV Agusta. Er wird von MV Agusta Schweiz und von
Hitsch Monsch Grisoni Racing unterstützt.
Am kommenden Wochenende finden in Misano die ersten Testfahrten statt.

Auf dem Bild von links Markus Allensbach (MV Agusta Schweiz),
Hitsch Monsch (Grisoni Racing) und Horst Saiger.

Aktuelle Info von Horst Saigers Fan Seite
Club 500 www.adimoto-racing.li





 Endlich ist es soweit und wir wissen, was Horst dieses Jahr fährt. Neben dem Langstrecken-WM-Einsatz beim Team Bolliger wird er mit der neuen MV Agusta F4 in der Klasse Open im Rahmen der Schweizer Meisterschaft teilnehmen.
 
Natürlich werden wir weiterhin auf dieser Seite seine Ergebnisse und Neuigkeiten publizieren, da sich menschlich nichts verändert hat und diese Seite ja ursprünglich in erster Linie für Horst gemacht wurde. Das Wichtigste, nämlich dass wir zusammen an der Rennstrecke Spass haben, hängt nicht von der Motorradmarke ab.
 
Sicher wäre es schön gewesen, weiterhin mit Suzuki an den Start zu gehen, nachdem in den letzten zwei Jahren mit dieser Marke viele Erfolge eingefahren wurden. Wenn man zurück denkt, ist es eigentlich Wahnsinn, wie viel in so kurzer Zeit erreicht wurde. Hierzu haben alle ihren Teil beigetragen. Von Suzuki Schweiz mit Roland Müntener über Adi Wohlwend von Adi Moto, den Mechanikern Bernd und Hugo, der immer fleissigen Tamara, dem Hansi Müller und seinem Club 500, dem Fanclub, der Familie Loacker für Internetauftritt und Physio-Betreuung, Carsten Merz und seiner Family sowie Thomas Thierolf von Pirelli; sie alle haben sich voll ins Zeug gelegt, damit wir letztes Jahr so dominant und konkurrenzlos in der Schweizer Meisterschaft auftreten konnten. Natürlich nicht zu vergessen sind alle Sponsoren, darunter besonders Werner Huber Super Heizöl - Super Preis ;) und die Firma Hostettler. Wahrscheinlich haben wir jetzt noch einige vergessen (z.B. Bundy für seine ganzen Presseberichte), bitte verzeiht uns. Es ist ja noch nicht aus… Wir fahren noch… 
 
Jetzt blicken wir nach vorne und freuen uns auf die Saison 2010. Auf dem Foto zu sehen ist Horst Saiger mit seinem neuen Arbeitsgerät, in der Mitte Hitsch Monsch, der technische Betreuung und Teamführung macht, sowie Markus Allensbach von MV Agusta Schweiz.
 
Kommentar von Horst: “Ich freue mich schon wahnsinnig auf meine neue Aufgabe und bedanke mich im Vorhinein schon bei MV Schweiz und Hitsch Monsch von Grisoni Racing für ihr grosses Engagement und das in mich gesetzte Vertrauen.” Neuer Spitzname von Horst (der im Geburtsschein ja Horst Franz heisst): Francesco Emozioni Homologazioni (in Anspielung auf das noch nicht homologisierte Motorrad, weswegen ihn die Verantwortlichen der Schweizer Meisterschaft nicht zu den Rennen der Superstock 1000 zulassen.) Urheberrechte für diesen Namen gehören Christian Bächler.












.
   














Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 17. März 2010 um 07:49 Uhr